hollenad-niederlande-auslandskonto

Bankkonto in Holland (Niederlande) eröffnen

Wenn Sie Wert auf eine Kontoeröffnung außerhalb Deutschlands oder Österreichs legen aber nicht auf die physische Nähe verzichten wollen, dann bieten die Niederlande sowohl für Privatpersonen, als auch Unternehmen bei reputablen Banken die Möglichkeit einer Kontoeröffnung im europäischen Ausland an.

Wir bieten die Kontoeröffnung in den Niederlanden (Holland) zum Preis von einmalig 2.275 € an.

Die Ersteinlage der Bank beträgt für Privatpersonen 10.000 € und für Unternehmen 2.500 €. Diese Beträge müssen ständig auf dem Konto verfügbar sein, damit die Bank sowohl die Gebühren, als auch das Interesse am Kunden sicherstellen kann.

Unsere Partnerbank in den Niederlanden verfügt über ein herausragendes Renomee und eine hohe Eigenkapitalquote.

Der komplette Vorgang der Kontoeröffnung ist standardisiert. Nach Eingang der vollständigen Unterlagen dauert die Kontoeröffnung etwa zwei Wochen, Ihr konstruktives Mitwirken vorausgesetzt.

 

Gute Gründe für ein Konto in den Niederlanden

– Geschäftskonto innerhalb der EU
– SEPA-Bankverbindung
– Schutz vor Enteignung
– Schutz vor Kapitalkontrollen
– Schutz vor Gläubigern
– Schutz vor Währungsschwankungen
– Schutz vor staatlichem Überwachungswahn

 

Ablauf des Vorgangs zur Kontoeröffnung in Holland (Niederlande)

Nachdem Sie sich für eine Kontoeröffnung in den Niederlanden entschieden haben, erteilen Sie uns den Auftrag per E-Mail. Nach Eingang der Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2.275 € und der vollständigen Unterlagen nehmen wir die Arbeit auf. Falls Sie Fragen zu den Eröffnungsunterlagen haben, beantworten wir Ihnen diese entweder telefonisch oder per E-Mail. Anschließend wird der Antrag eingereicht und nach etwa zwei Wochen erhalten Sie dann eine Bestätigung der Bank. Diese wird Sie dann auffordern die initial deposit (Ersteinlage) zu tätigen. Damit ist die Kontoeröffnung abgeschlossen und Sie können uneingeschränkt über Ihr Konto in Holland verfügen.

 

Voraussetzungen zur Kontoeröffnung in Holland

Die Bank hat die Pflicht ihre Kunden zu kennen (know your customer). Dazu muss Sie feststellen wer der Kunde ist und wo er wohnt. Sämtliche Dokumente müssen durch einen zugelassenen Rechtsanwalt oder Notar beglaubigt werden. Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt und entsprechende Unterlagen bereitgestellt werden:

– Beglaubigte Kopie des Reisepasses oder Personalausweises
– Beglaubigte Kopie einer Verbrauchsrechnung (Gas/Wasser/Strom)
– Bank Reference Letter**
– Unterschriebener Kontoeröffnungsantrag
– Unterschriebenes Source of Funds Form (Mittelherkunft)
– Ersteinlage (Initial Deposit) in Höhe von 10.000 € ***
– Zahlung unserer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 2.275 €

* Dokumente dürfen zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als zwei Monate sein
** Bank Reference: Schreiben der Bank, das die Geschäftsbeziehung zur Bank bestätigt
*** Ersteinlage dient der Bank als Sicherheit zur Begleichung der Kontoführungsgebühren

 

 

Zahlung unserer Gebühr für die Kontoeröffnung

Unsere Bearbeitungsgebühr für den kompletten Vorgang beträgt genau 2.275 € und ist im Voraus zu begleichen. Bitte verwenden Sie nachstehende Bankverbindung.

 

Kontoeröffnung ohne Informationsaustausch und ohne Anreise

Falls Sie Wert auf eine Kontoeröffnung ohne Informationsaustausch (Common Reporting Standard) legen und nicht persönlich anreisen möchten, so empfehlen wir Ihnen einen genauen Blick auf die Kontoeröffnung in Puerto Rico zu werfen.

 

Hier finden Sie eine Übersicht unserer TOP-Auslandskonten

Haben wir Ihr Interesse an einer Kontoeröffnung in den Niederlanden geweckt? Dann erteilen Sie uns den Auftrag Sie bei der Umsetzung Ihres Vorhabens zu unterstützten und nehmen Sie über nachfolgenden Button per E-Mail oder Telefon Kontakt zu uns auf.

 


Kontakt